1980_660_Kita_Spatzennest.jpg
1980x660_Kita_spatzennest2.jpg
1980x660_Kita_spatzennest3.jpg
1980x660_Kita_spatzennest4.jpg
Kita "Spatzennest" in WurzenKita "Spatzennest" in Wurzen

KiTa "Spatzennest"

Einrichtungsleiterin

Frau
Cornelia Winkler
Torgauer Str. 48
04808 Wurzen

Tel.:  03425 92 01-58
Fax.: 03425 85 30 30-5

c.winkler(at)drkmuldental.de

Unsere DRK-Kindertagesstätte „Spatzennest“ befindet sich im Osten von Wurzen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Caritas-Seniorenpflegeheim, am Rande von Gärten und Wiesen. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Unsere Einrichtung vereint sowohl Kinderkrippe als auch Kindergarten unter einem Dach. Das "Spatzennest" wurde bereits 1990 eröffnet und blickt somit auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Mehrfach modernisiert - zuletzt 2013 - und den Bedürfnissen einer integrativen pädagogischen Arbeit mit offenem Konzept angepasst, betreuen wir mit viel Liebe und Engagement 84 Krippen- und 118 Kindergartenkinder.

Aktuelles

18.03.2019

Vormerken: Elternseminar am 13.05.19

Zum Thema: „Wie bekommen unsere Kinder ein gesundes Selbstvertrauen?“ referiert auf kompetent-unterhaltsame Weise Familientherapeut und Diplompädagoge Dieter Leicht.   Weiterlesen

18.03.2019

Polizeiprojekt „Sicheres Verhalten bei Gefahren im Alltag“

Der Besuch der Polizei in unserer Kita war für alle Kinder ein riesen Erlebnis, insbesondere unsere Vorschulkinder lernten dabei viel für ihre Sicherheit im Alltag. Weiterlesen

18.03.2019

Danke, lieber Förderverein

Unser Förderverein „KITA Spatzennest" spendete unseren Kindern drei neue, sehr strapazierfähige Roller, die sofort heiß umworben waren. Weiterlesen

18.03.2019

Der ADAC zu Gast im "Spatzennest"

Das Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC "Aufgepasst mit ADACUS" führte die Vorschulkinder spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran. Weiterlesen

06.03.2019

Faschingsspaß für Jung und Alt

Zum traditionellen gemeinsamen Faschingsfest waren die Kinder und Erzieher unserer DRK-Kita "Spatzennest" im benachbarten Caritas-Senioren heim zu Gast. Weiterlesen

19.02.2019

Du suchst DEINe BERUFung...

... hast aber noch keine rechte Vorstellung, was dies in der Praxis bedeutet? Dann nutze unsere Angebote zu SchauRein - der Woche der offenen Unternehmen. Weiterlesen

  • Unser Veranstaltungsplan 2019

    Dieser Veranstaltungsplan entspricht dem Stand Februar 2019. Änderungen vorbehalten.

    1x mtl. Teamsitzungen zur Qualitäts- und Konzeptentwicklung / Weiterbildungen
    (sh. Aushang) Themen: Kleinteamentwicklung / Kommunikation / Umdenken im pädag. KITA-Alltag
    23.01. / 10.04./18.09. Sitzungen des Elternrates /Fördervereins
    04.03. KAPPENFEST, MASKEN- oder LUMPENBALL
    05.03. FASCHINGSFEIER
    Polonaise durch das Caritas-Heim: Trakte I + II + III
    10.04. FRÜHJAHRSPUTZ: "Alle helfen mit- für ein schmuckes Spatzennest"
    Pflege der Rabatten / Einpflanzungen / Gehwege
    17.04. OSTERFEIER: "Tanz um´s Osterfeuer"
    04.05. FRÜHJAHRSTRÖDELMARKT in der DRK Geschäftsstelle Wurzen
    Zusammenarbeit DRK KV und Förderverein
    08.05. WELT-ROT-KREUZ-AKTIONSTAG "Über den Wolken"
    200 Kinder lassen rote und weiße Luftballons steigen
    13.05. ELTERNSEMINAR (Referent + Systemischer Berater Dieter Leicht)
    Ein unterhaltsamer Blickwinkel auf die Erziehung in der Familie
    Juni PROJEKTWOCHEN: "Mit Spürsinn auf Spurensuche" - Die kleinen Detektive
    Wir bereiten uns thematisch auf unser großes Familienfest vor
    03.06. KINDERTAGSFEIER: "Spiele aus Großmutters Zeiten"
    Juni Teilnahme am Kuttel-Daddel-Du-Cup
    Sportlicher Wettstreit der Schulanfänger Wurzener Kitas (Gymnasium)
    10.07. ABSCHIED VON UNSEREN SCHULANFÄNGERN (Zuckertütenfest)

    die "Kleinen" verabschieden unsere "Großen" und diese verabschieden sich von uns
    26.07. FAMILIENFEST: "Tatort Spatzennest" - ein Kriminachmittag
    Kleine + große Detektive begeben sich auf Spurensuche, testen ihre Sinne, forschen nach…
    * Einladung für alle Wurzener Familien*
    28.08. VERKOSTENACHMITTAG für Eltern
    in Zusammenarbeit mit dem RWS-Cateringservice
    September HERBSTTRÖDELMARKT
    Zusammenarbeit DRK KV und Förderverein
    12./17./ 19.09. FOTOTERMIN und Fotomappenverkauf für alle Kinder
    Sept./ Okt. ELTERNABENDE / Wahl der Elternvertreter

    Anonyme ELTERNBEFRAGUNG

    Vorbereitung + Auswertung im Team und mit den Eltern (Qualitätsentwicklung)
    AKTIONSWOCHEN: In welcher Gruppe finden wir die eifrigsten Papiersammler?
    Zusammenarbeit mit der Krostitzer Papierreceyclingfirma
    28.10. PÄDAGOGISCHER TAG / Inhouseseminar: Malte Mienert (Entwicklungspsychologe)
    "Das haben wir doch immer schon so gemacht!"
    (Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen auf unsere pädag. Arbeit)
    04.12. Kulinarischer Spatzennest-Adventsmarkt
    Verkaufsbasar für die Familien
    06.12. Kinder-Weihnachtsfeier mit dem Weihnachtsmann
    gemeinsames, besinnliches Weihnachtssingen unterm Tannenbaum / Puppentheater
    Dezember Kinderprogramm auf dem Wurzener Weihnachtsmarkt
  • Unsere Schließzeiten 2019

    Freitag, 31.05.19 (Brückentag)

    Freitag., 04.10.19 (Brückentag)

    Montag, 28.10.19 (Pädagogischer Tag)

    Freitag, 01.11.19 (Brückentag)

    Montag, 23.12.19

    Freitag, 27.12.19

    Montag, 30.12.19 (Notbetreuung zum Jahreswechsel durch eine andere KITA) unter Vorlage einer Arbeitsbescheinigung, Bedarfsmeldung bitte bis 15.10.19

    Hinweis: Die Kita öffnet nicht am 24. + 31.12.19

Öffnungszeiten

  • 6.00 – 17.00 Uhr

Platzkapazität

  • 202 Plätze

  • davon 84 Krippe (Kinder unter 3 Jahre)

  • 118 Kindergartenplätze (Kinder ab 3 Jahre bis zur Einschulung)

  • 10 Integrativplätze für behinderte Kinder


Was macht unser "Spatzennest" besonders?

  • aktive Willkommenskultur und einladende Wohlfühl-Atmosphäre

  • stetig geschulte, freundliche, fachkompetente Mitarbeiter

  • sehr lebendige und aktive Team- und Elternarbeit

  • helle, große Räume, ausgestattet entsprechend der Ideen und Bedürfnisse der Kinder

  • ein anregendes Umfeld, in dem unsere Kinder spielerisch lernen, vielfältige Lebenssituationen zu bewältigen

Unser pädagogisches Konzept

  • Gruppenübergreifende Arbeit innerhalb jeder der sechs Bereiche
    • Vielfältige, differenzierte pädagogische Angebote durch die Erzieherinnen

    • Allseitige Bildung und Erziehung in den Bereichen Sprache, Kognitive Entwicklung, Bewegung, Soziale und emotionale Entwicklung, Bildende Kunst, Musik und Tanz, sowie Fantasie- und Rollenspiel, Bauen und Konstruieren

    • Situationsorientiert werden die Interessen und Bedürfnisse der Kinder aufgegriffen und in Projektarbeit weiter entwickelt

    • Freie Wahl der Bezugserzieher und Spielpartner

    • Freie Wahl der Räume und Materialien

    • Feste Normen und Regeln

  • Unser naturwissenschaftliches Profil

       

    • Naturwissenschaftliche Bildung und Erziehung in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer zu Leipzig (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik)

    • Zertifizierung nach qualitativ hohen Standards zum „Haus der kleinen Forscher“ aller zwei Jahre

    • Regelmäßige Weiterbildung der pädagogischen Fachkräfte

    • Unterstützung des Forscher-, Experimentier- und Erkundungsdranges der Kinder

    • Die Gruppen haben einen Namen passend zum naturwissenschaftlichen Profil

  • Die Eingewöhnungsphase

       

    • Beginnt schon vor Aufnahme des Kindes durch persönliche Kontakte

    • Anmelde- und Besichtigungsgespräch / Aushändigung von Infomaterial / Einladung zu Veranstaltungen der KITA

    • Miniclub 1x wöchentlich, mit dem Ziel, Kinder und Eltern allmählich an die KITA heranzuführen

    • Aufnahmegespräch incl. Austausch zum Kind und zu Abläufen/ Unterzeichnung des Betreuungsvertrages

    • Eingewöhnungsphase richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen des Kindes und der Eltern, deshalb ist ein zeitlicher Ablauf nicht vorgegeben

Unser Raumkonzept

  • Innen

       

    • Zwölf Gruppenzimmer mit verschiedenen Funktionsecken

    • Garderoben und Sanitärbereiche

    • Experimentier- und Forschertische

    • Bau- und Konstruktionsbereiche / Lese- und Mediaecken / Kreativecken…

    • Zwei Kinderrestaurants

    • Kinder-Küche

    • Traumzimmer / Rückzugsbereiche

    • Bibliothek / Mediathek

    • Erwachsenentreff

    • Mehrzweck- und Sportraum

    • Schlafräume

    • Wasserspieloase…

  • Außen

       

    • Sandlabor

    • Wassermatschanlage

    • Sitz- und Ruhebereiche

    • Große Spielkombination mit vielfältigen Kletter- und Bewegungsmöglichkeiten

    • Fußfühlstraße

    • Bewegungs- und Baustoffbaustelle

    • Klangpark…

    • Großes, weitläufiges Gelände mit viel Grün

Unsere Bildungsarbeit

  • Unser Bild vom Kind

    Das Kind

       

    • ist aktiver Mitgestalter seiner Entwicklung und Bildung, sucht Forderung und Förderung

    • hat eine eigene Persönlichkeit und Identität, ist einmalig, ernst zu nehmen und anzunehmen, so wie es ist

       

    • ist ein Entdecker und Forscher, in ihm steckt viel schöpferische Kreativität

    • Kind lässt sich nicht belehren, sondern will selbst erfahren und „begreifen“

    • braucht Geborgenheit, Empathie, Halt und Schutz der Erwachsenen

    • ist ein wertvoller Schatz, vielleicht der wertvollste

    • ist Anerkennung und Bestätigung suchend

    • ist mein Lebensinhalt, privat und beruflich

       

    Gedicht von Monika Heyde (Erzieherin in der KITA Spatzennest)

    Wer fliegt da in die Welt hinaus,

    geht auf Entdeckungsreise,

    lässt auch manch Gefahr nicht aus,

    erprobt sich auf seine Weise?

    Wer streitet und versöhnt sich wieder

    mit Freunden, die er fand?

    Wer lacht und singt gern frohe Lieder,

    ist außer Rand und Band?

    Wer sucht sich einen warmen Platz,

    zum Kuscheln, Lernen, Spielen?

    Es ist der kleine neugierige Spatz,

    der stets sich wohl will fühlen!

    Ach lieber Spatz, lass dich begleiten

    in deinen Kinderträumen.

    Wir helfen dir zu jeder Zeit,

    vom Glück nichts zu versäumen

  • Qualitätsentwicklung

    Teilnahme unserer KITA an der Nationalen Qualitätsinitiative seit 2005

  • Integration von behinderten Kindern
    • Aktives Miteinander, gemeinsames Lernen ohne Ausgrenzung
    • Speziell ausgebildete Mitarbeiter im heilpädagogischen Bereich
  • Ausbildungseinrichtung
    • Qualifizierte Mentoren stehen den Praktikanten hilfreich zur Seite
    • Zusammenarbeit mit den ausbildenden Schulen

Der Tagesablauf

 
  • Zeitlicher Ablauf

    6.00 - 7.30 Uhr Begrüßung / Freispiel

    7.30 - 8.00 Uhr Frühstück

    8.00 – 8.30 Uhr Körperpflege / Zähneputzen

    8.30 – 11.00 Uhr Morgenkreis / Pädagogische Angebote / Freispiel/ Aufenthalt im Freien / Beobachtungsgänge….

    11.00 – 12.00 Uhr Mittagessen / Körperpflege / Vorbereitung Ruhezeit

    12.00 – 14.00 Uhr Ruhezeit

    14.00 – 14.30 Uhr Ankleiden / Körperpflege

    14.30 - 14.45 Uhr Vesper

    14.45 – 17.00 Uhr Freispiel / Aufenthalt im Freien / Abholzeit

  • Mahlzeiten
    • Vollverpflegung für den Krippenbereich
    • Altersgerechte Zubereitung für die Kleinsten
    • Vollwertiges Mittagessen für Kindergartenkinder
    • ungesüßte Getränke stehen jederzeit zur Verfügung
    • bei Bedarf Sonderkost (z.B. für Allergiker)
    • Pädagogische Angebote zur gesunden Ernährung
    • „Tag der Verkostung“ für Eltern durch den RWS-Cateringservice 1x jährlich
    • Der ausgewogener Speiseplan entspricht den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)
  • Körperpflege und Gesundheit
    • Tägliches Zähneputzen nach dem Frühstück
    • Erlernen der Putztechnik und anderer hygienischer Maßnahmen
    • Projekte zum Thema Gesundheit
  • Ruhen und Schlafen
    • Krippenkinder bis 2 Stunden, Kindergartenkinder 1,5 Stunden
    • Keine Abholzeit von 12.00 – 14.00 Uhr

Was verstehen wir unter Elternpartnerschaft?

Öffentlichkeitsarbeit und die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

  • Bereiche des DRK Muldental e.V. werden für unsere pädagogischen Angebote genutzt
  • Veröffentlichungen in der Presse
  • Gemeinsame Veranstaltungen mit den Bewohnern des Caritas-Heimes
  • Ausstellungen in Kinderarztpraxen und Geschäften
  • Austausch mit den anderen Kitas der Stadt Wurzen
  • Kooperation mit der Grundschule „An der Sternwarte“
  • Unterstützung durch die AWO- Frühförderstelle Wurzen bei Entwicklungsdefiziten
  • Externe Fachkräfte aus Ergotherapien und Praxen für Logopädie arbeiten auf Rezept in unserer KITA
  • Englischkurs für Vorschulkinder
  • Thematische Familienfeste 1xjährlich für alle Wurzener Kinder und Familien
  • Trödelmärkte im Frühjahr und Herbst
  • Kinderprogramme und Auftritte bei öffentlichen Veranstaltungen