rotkreuzkurs-eh-fortbildung-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e.V.
Erste Hilfe Fortbildung (BG)Erste Hilfe Fortbildung (BG)

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Erste-Hilfe-Kurse
  3. Erste Hilfe Fortbildung (BG)

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Fortbildung

Ansprechpartner für Planung, Koordination und Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen und Projekten

Herr Steffen Lenke
Büro Schulungszentrum Wurzen
Walther-Rathenau-Str. 1
04808 Wurzen
Tel: 03425 896616
Fax: 03425 896656
st.lenke(at)drkmuldental.de

Frau Sarah Schenke
Büro Schulungszentrum Grimma
Schulstr. 17
04668 Grimma
Tel:   03437 920012
Fax:  03425 896665
s.schenke(at)drkmuldental.de

Herr Johannes Bänsch
mobil 0151 44162190
Tel:   03437 920012
Fax:  03425 896665
j.baensch(at)drkmuldental.de

Ersthelfer-Schulungen für Firmen wieder möglich

Dringend benötigte Verlängerungen für betriebliche Ersthelfer in Wurzen können wieder angeboten werden

Nachdem die Aus- & Weiterbildungen in der Ersten Hilfe seit dem November 2020 coronabedingt komplett abgesagt werden mussten, gibt es bald wieder die Möglichkeit für die Absolvierung der betrieblichen Ersthelfer-Kurse für die Anmeldungen aus Wurzen. Unter Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften, werden diese Kurse wieder in Wurzen durchgeführt. Die Schulungen finden aber nicht in der Geschäftsstelle des DRK Kreisverbandes statt, sondern auf dem Gelände der Wohnungsgenossenschaft Wurzen eG in der Georg-Schuhmann-Str. 25. Die Teilnehmerzahlen sind zunächst auf zehn Personen begrenzt und die Anmeldung ist über das Online-Kursportal auf unserer Homepage ab sofort wieder möglich.

Sollten die Infektionszahlen aber wieder ansteigen, sehen wir uns gezwungen das Angebot wieder einzustellen.


Kursbuchung*

*Mit der elektronischen Kursanmeldung geht die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten einher. Genauere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Ihrer Buchung akzeptieren Sie unsere Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Aus- und Fortbildungen Stand 07/2014.

Die Erste Hilfe Fortbildung ist ein Auffrischungs- und Vertiefungslehrgang für Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Der Kurs richtet sich sowohl an Betriebshelfer als auch an alle generell an Erste Hilfe Interessierten. Außer für Betriebshelfer gibt es keine gesetzliche Vorschrift, dass Erste Hilfe Kenntnisse aufgefrischt werden müssen.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) empfiehlt jedoch, spätestens alle zwei Jahre erneut einen Kurs zu besuchen. Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft. Zudem ist es möglich, auf bestimmte Erfahrungen der Ersthelfer und betriebsspezifische Themen einzugehen.

Kursart Dauer Beschreibung Kosten pro Person
Erste Hilfe Fortbildung 9 UE á 45 min zzgl. Pausen (1 Tag) Fortbildung für betriebliche Ersthelfer Voraussetzung: absolvierter EH-Grundkurs und/ oder EH-Fortbildung (nicht älter als 2 Jahre) 45,- für Privatzahler,
für betriebliche Ersthelfer Kostenübernahme durch die BG möglich

Wichtige Infos zur Kursanmeldung

  • Wer braucht welchen Kurs?
    • Führerscheinbewerber aller Klassen benötigen eine Ausbildung Erste Hilfe.
    • Neue betriebliche Ersthelfer benötigen eine Ausbildung Erste Hilfe.
    • Bestehende betriebliche Ersthelfer benötigen eine Fortbildung Erste Hilfe (Fortbildung aller 2 Jahre). Hierfür ist ein absolvierter Erste Hilfe Grundkurs Voraussetzung.
    • Erzieher benötigen einen Erste Hilfe Kind Kurs, Voraussetzung zur Teilnahme ist ein absolvierter Erste Hilfe Grundkurs.
  • Kostenträgerschaft und Teilnahmevoraussetzungen

    Selbstzahler: Voraussetzung für die Teilnahme als Selbstzahler ist, dass Sie die Lehrgangsgebühr bis 5 Tage vor Lehrgangsbeginn entweder per PAYPAL zur Kursbuchung oder unter Angabe der Lehrgangsnummer und des Namens auf unser Konto überweisen:

    DRK Kreisverband Muldental e.V.
    BIC: GENODED1BBE (Bank im Bistum Essen eG)
    IBAN: DE39 3606 0295 0020 8060 28
    Verwendungszweck: LG /Name/ Datum

    Bitte bringen Sie eine Kopie des Einzahlungsbeleges als Zahlungsbestätigung mit und übergeben diese bei Nachfrage dem Lehrgangsleiter.

    Firmen: Barzahlung bzw. auf Rechnung

    Berufsgenossenschaft (BG):
    • Bitte bringen Sie als BG-Teilnehmer die BG-Liste - die Sie mit Ihrer Kurs-Anmeldebestätigung von uns erhalten - im Original vollständig ausgefüllt mit. Bei Unfallkassen benötigen wir die Bestätigung der Unfallkasse (Formulare s.u.) ebenfalls im Original.
    • BG Nahrungsmittel (BGN): Teilnehmer, die dieser BG angehören, benötigen eine separate Bewilligung (das Formular können Sie hier beantragen)
    • Unfallkasse Meißen: Teilnehmer, die dieser BG angehören, benötigen eine separate Bewilligung und das BG-Teilnehmer Formular.
    • BGW: Teilnehmer die dieser BG angehören benötigen eine separate Bewilligung (das Formular können Sie hier beantragen)
    • Firmen, die einer anderen BG angehören, können das normale BG-Teilnehmer Formular nutzen. Dieses finden Sie auch in der Bestätigungsmail nach der Anmeldung.
    Dokumente zum Download/Ausdruck

    Nachfolgende Formulare gelten nur für Versicherte der Unfallkasse Sachsen: