kleiderladen-NEU-header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
KleiderkammernKleiderkammern

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Hilfe
  3. Kleiderkammern

Kleiderkammern

Kleiderkammern wieder geöffnet

Seit 27. Mai haben beide Standorte - DRK Kleiderkammer Wurzen, Querstraße 25, und DRK Kleiderkammer Grimma im GGI-Gelände, Bahnhofstraße 5 / Gebäude 24 - am Dienstag von 8 bis 12 Uhr und Donnerstag von 12 bis 17 Uhr wieder geöffnet.

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist für den Besuch das Einhalten der Hygienebestimmungen zwingende Voraussetzung. Wir bitten um Verständnis, dass die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten dürfen, stark begrenzt ist. Es kann daher zu Wartezeiten kommen.


Wenn Sie gut erhaltene gebrauchte Kleider und Schuhe entbehren können:

Bringen Sie Ihre Kleiderspende direkt in unsere Kleiderkammern Grimma oder Wurzen.

Bitte haben haben Sie Verständnis dafür, dass nur guterhaltene Kleidungsstücke, die nicht verschmutzt oder beschädigt sind, als Spende in unsere Kleiderkammern entgegen genommen werden können. Ihre Kleiderspende wird im Rahmen der Öffnungszeiten direkt von unseren Helfern vor Ort gesichtet. Sollten Sie Ihre Kleiderspende außerhalb der Öffnungszeiten unserer Kleiderkammern abgeben, verpacken Sie diese bitte in stabile, gut verschlossene Säcke und nutzen Sie dann die an den Kleiderkammern stehenden Kleidercontainer. Vielen Dank.


In unseren Kleiderkammern in Grimma und Wurzen versorgen wir bedürftige Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen und vielen weiteren Gütern zur materiellen Grundversorgung. Wir helfen Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch mit diesem Angebot.

Ansprechpartner Kleiderkammern

Herr
Sebastian Klotzsch
Tel:  03425 89 66-26
Fax: 03425 89 66-66
s.klotzsch(at)drkmuldental.de W.-Rathenau-Str. 1
04808 Wurzen

Was bekommt man in den Kleiderkammern?

  • gut erhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
  • gut erhaltene Schuhe und Stiefel für den Sommer/Winter
  • Wäsche, Bettzeug und Decken
  • und vieles andere mehr
Kleiderkammer, Sozialarbeit, DRK Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.