DRK, soziale Arbeit, Beratung, Mikration, Mettmann Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Migrationsberatung (MBE)Migrationsberatung (MBE)

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Beratung
  3. Migrationsberatung (MBE)

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

NEU: Kurs "Erste Hilfe am Kind" deutsch/persisch am 26.09.2020!

Mehr Info zum Kurs und Anmeldung in unserem Infoflyer hier zum Download.

Die Migrationsberatung richtet sich mit zielgerichteten und umfangreichen Einzelfallhilfen an Ausländer oder Aussiedler, die nach Deutschland kommen und hat das Ziel, die Eingliederung in das soziale, kulturelle und berufliche Leben zu begleiten und zu erleichtern.

Unsere Beratungsstellen befinden sich in Grimma und Wurzen:

 


  • Beratungsstelle Wurzen

    Adresse NEU seit 05/2020

    Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

    Bahnhofstraße 26

    04808 Wurzen

     Sprechzeiten

    Montag
    09:00 – 11:30
    Dienstag
    09:00 – 11:30 und 13:00 – 16:00
    Donnerstag
    09:00 – 11:30
    sowie nach Vereinbarung

    Ansprechpartnerin/Kontakt

    Claudia Thieme
    c.thieme(at)drk-nothilfe.de
    Tel.: 03425 85 30 361

  • Beratungsstelle Grimma

    Adresse

    Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
    Schulstr.17 (Hinterhaus)
    04668 Grimma

    Sprechzeiten

    Montag
    10.00 – 14.00 Uhr

    Dienstag

    09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr
    Mittwoch
    09.00 – 12.00 Uhr

    Donnerstag

    09.00 – 12.00 Uhr
    sowie nach Vereinbarung

    Ansprechpartner/Kontakt

     

    Sebastian Koch
    mail: s.koch(at)drk-nothilfe.de

    Tel.: 03437 920015

    mobil: 0177 8483342

     

    Martina Müller

    mail: m.mueller(at)drk-nothilfe.de

    Tel.: 03437 920019

    mobil: 0177 5062076

     

    Claudia Thieme

    mail: c.thieme(at)drk-nothilfe.de

     

     

     

    Wohnraumberatung der Kontaktstelle Wohnen:

    in unserer Beratungsstelle Grimma
    Donnerstag 12-14 Uhr

     

     

Für wen?

  • Migranten mit einer Daueraufenthaltsperspektive, sowie Spätaussiedler über 27 Jahren, deren (Ehe-)Partner und Kinder

  • EU-Bürger ab 27 Jahre

  • Zugewanderte, die bereits länger in Deutschland leben

Kommen Sie möglichst bald nach der Einreise zu uns!

Unsere Beratung ist freiwillig, vertraulich und kostenfrei.

 

Wie ist der Ablauf?

  • Wir führen mit Ihnen ein erstes Beratungsgespräch.

  • Wir analysieren Ihre persönlichen Möglichkeiten.

  • Wir planen gemeinsam die weiteren Schritte zur Erreichung Ihrer Ziele und begleiten Sie bei Ihrer Integration.

Welche Hilfeleistungen?

  • Informationen zum Spracherwerb

  • Hilfe im Umgang mit Behörden, Anträgen und Formularen

  • Klärung rechtlicher Fragen zum Aufenthalt , Einbürgerung und Familiennachzug

  • Informationen zu Sozialleistungen

  • Hilfe bei Wohnungsfragen

  • Beratung zum schulischen und beruflichen Werdegang

  • Weiterbildungs- und Qualifikationsberatung

  • Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen

  • Ansprechpartner und Hilfe bei Fragen des kulturellen Lebens und der sozialen Integration

Neben der zielgerichteten Einzelfallhilfe wirkt die Migrationsberatung bei der interkulturellen Öffnung der Regeldienste sowie in kommunalen Netzwerken mit.

 

Alle Informationen und Kontakte in unserem MBE-Infoflyer

Die Migrationsberatung des DRK Kreisverband Muldental e.V. ist Teilnehmer an dem verbandsübergreifenden Pilotprojekt zur Onlineberatung MBEonline