rettungsdienst-header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Notfallsanitäter / RettungssanitäterNotfallsanitäter / Rettungssanitäter

Sie befinden sich hier:

  1. Karriere
  2. Ausbildung
  3. Notfallsanitäter / Rettungssanitäter

Ausbildung als Notfallsanitäter

Notfallsanitäter führen medizinische Maßnahmen der Erstversorgung z. B. an einem Unfallort durch. Dabei unterstützen sie bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten. Außerdem beraten sie hilfesuchende und -bedürftige Menschen, stellen die Transportfähigkeit von Patienten sicher und überwachen deren medizinischen Zustand während eines Transports. Ihren Dienst üben sie an einer Rettungswache aus.

Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter müssen Teamplayer sein. Sie haben keine Berührungsängste, Verletzte oder Erkrankte zu versorgen und in engem Kontakt mit ihnen zu sein. Außerdem sind Sie sportlich fit, denn Menschen zu reanimieren oder mit einer Trage zu transportieren, ist körperlich herausfordernd.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Realschulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Sprachniveau Deutsch mindestens B2
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung

Ausbildungsformen

Duale AUSBILDUNG in Vollzeit
Theorie im DRK Bildungswerk Sachsen, Standort Leipzig, Praxis beim Rettungsdienst des DRK Muldental als Ausbildungsunternehmen

Mit schneller Auffassungsgabe, Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent gehen Sie aufgeschlossen auf andere Menschen zu und stellen sich immer neuen Situationen. Im Rahmen der dualen Ausbildung – also blockweiser Wechsel zwischen der Landesrettungsschule Sachsen und dem Ausbildungsbetrieb – erlangen Sie alle Fähigkeiten, um bei medizinischen Notfällen sofort helfen zu können.
Die Kooperation mit der Leipziger Berufsfeuerwehr sowie der Polizei ermöglicht intensive Einblicke in die Arbeit der anderen Einrichtungen des Rettungswesens.

  • 3 Jahre duale Ausbildung im Block-System
  • attraktive Ausbildungsvergütung (EUR 800 - 1.000)
  • individuell abgestimmte Einsatzmöglichkeiten
  • Durchlauf unterschiedlicher Einsatzbereiche mit verschiedenen Schwerpunkten
  • Jobperspektiven/Einsatzmöglichkeiten: Rettungsdienst, Krankenhaus, Notaufnahme etc.
Die Bewerbung erfolgt direkt bei der DRK Rettungsdienst, Krankentransport und Hilfsdienste im Muldental GmbH,

Unser Infoflyer zur Ausbildung Notfallsanitäter

Notfallsanitäter . Rettungsassistenten (w/m/d)

Perspektiven als Notfallsanitäter beim Rettungsdienst des DRK Muldental

  • garantierte Übernahme nach erfolgreichen Abschluss im Rettungswachbereich Grimma (mit Außenwache Naunhof) bzw. Wurzen (mit Außenwache Machern)
  • Bezahlung nach Tarif Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste
  • anteilige Übernahme der Führerscheinkosten (C1)
  • attraktive Zusatzleistungen (z.B. Krankenzusatzversicherung, betriebliche Altersvorsorge, )
  • individuelle abgestimmte Einsatzmöglichkeiten und Arbeitszeitmodelle
  • Qualifizierungsmöglichkeiten z.B. Praxisanleiter/in, Leiter/in Rettungswache, MPG, Hygienebeauftragter, …