Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK-Schulsozialarbeit jetzt auch in der Grundschule Hohburg

Seit dem Schuljahr 2018/19 steht Frau Karen Janz als DRK-Schulsozialarbeiterin allen Schülern, Eltern, Lehrern und Horterziehern mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr und mehr liegt der Fokus in der Schule nicht nur um Wissensvermittlung, sondern auch der Vermittlung und Stärkung sozialer Kompetenzen. Und oftmals sind Lehrer mit Situationen innerhalb des Klassenverbandes oder mit Problemen und Nöten einzelner Kinder überfordert. Hierfür gibt es im Idealfall an den Schulen Schulsozialarbeiter/innen, die als sozialpädagogische Fachkräften Kindern, Eltern, Lehrern und/oder Horterziehern kompetenter und wichtiger Ansprechpartner sind. Als DRK Muldental sind wir Partner des Landkreises Leipzig für Schulsozialarbeit (SSA) und wir sind stolz darauf, bereits auf langjährige Erfahrungen mit unserem SSA-Team rund um Teamleiterin Denise Krohn (SSA in der Pestalozzi-Oberschule Wurzen) an 6 Schulen im Muldental rückblicken zu können. Umso mehr freuen wir uns, dass wir seit dem aktuellen Schuljahr 2018/19 nun eine neue Schule und eine neue Kollegin im SSA-Team begrüßen können: In der Grundschule Hohburg steht seit September nun Frau Karen Janz als sozialpädagogischer "Helfer-Held" Kindern, Eltern, Lehrern und Horterziehern zur Seite. Wir freuen uns sehr, mit diesem neuen "SSA-Duo" einen weiteren Baustein im Ausbau unserer DRK-Angebote im Lossatal - in dem wir neben der SSA bereits auch mit unserem Kinder- und Jugendwohnen "Villa Motschekiebchen" Falkenhain und der Einrichtung der Stationären Jugendhilfe "Hohburger Schweiz" im Sinne der Menschlichkeit aktiv sind - etabliert zu haben. Mehr zur DRK-Schulsozialarbeit im Muldental erfahren Sie hier

23. Oktober 2018 10:12 Uhr. Alter: 22 Tage